Ma Live

Main

N0b0dys H0me Dieser Blog... c0ntact me G.b00k

Me, myself and I

That's me Dear,dear Diary My Ana 6 Days!How many Kilos?

aLL ar0und Ana

WANNAREXICS Pro Hannah with Ana(Pro Ana) Triggerlines

Essstörungen

Bulimia (nervosa) Anorexia Nervosa Pica Syndrom Orthorexia nervosa Binge Eating EDNOS Adipositas

designed by

Design

LINKS

BittersweetThinSin Forum Ana Ava's pure Ana Thinderella Chat ThinSin Ana/Miachat Anarchistic Pride Magersucht.de Sweet Moonlight Forum für Austeiger Sisen Hier gehts zur Topliste

Der Begriff bedeutet in etwa „Besessensein vom gesunden Essen“ (griechisch. orthos = richtig und orexis = Appetit). Nicht die Menge des Essens steht im Vordergrund wie bei Magersüchtigen oder Bulimie-Kranken, sondern die Qualität der Nahrungsmittel. Allen drei Krankheitsbildern jedoch ist gemeinsam, dass der Nahrung ein übertriebener Platz im Leben eingeräumt wird.

 

Der amerikanische Arzt Steve Bratman erfand den Begriff der Orthorexie im Jahre 1997. Der Arzt hatte selber die von ihm beschriebenen Symptome entwickelt, kam aber glücklicherweise wieder davon los.

 

Ob die Orthorexia nervosa eine Essstörung oder eher eine Marotte ist, darüber streiten sich die Experten. Kritiker von Steve Bratman werfen diesem vor, eine neue Subkategorie psychischer Störungen kreiert zu haben. Zudem wird befürchtet, dass der Verweis auf den „Gesundheitswahn“ vom Kernübel, das immer noch im Übergewicht und in der ungesunden Ernährung liegt, ablenkt.

Gratis bloggen bei
myblog.de